Reinigen Sie Ihre Werkzeuge

Jeder, der es gerne selbst macht oder jemanden kennt, der berufstätig ist, wird dieses Problem erkennen. Mit den Jahren sammelt man immer mehr Bedienelemente und plötzlich ist es eine große Bande. Sie haben eigentlich zu viele Werkzeuge und wissen nicht, wo Sie sie lassen sollen. Außerdem reinigen Sie es nicht sofort nach jedem Job, was es zu einem Chaos macht. Das ist natürlich äußerst unangenehm, denn, wenn man gute Arbeit leistet, will man alle seine bedienelemte so packen können und nicht eine Stunde suchen müssen, bis man das richtige Zeug zusammen hat.

 

Deshalb ist es praktisch, ein System für Ihre Bedienelemente zu erstellen und allem einen Platz zu geben. Wenn Sie Platz in der Scheune oder auf dem Dachboden (oder an einem anderen Ort) haben, hängen Sie eine Reihe von Brettern daran. Das Praktische daran ist, dass man sie auf zwei Seiten verwenden kann. Natürlich können Sie die Dinge dort aufstellen, wie Sie es immer tun, aber Sie können auch Töpfe an den Boden der Planken hängen. So funktioniert es: Sie nehmen ein Glas mit einem Deckel und befestigen den Deckel fest mit dem Boden eines Brettes. Dann füllen Sie das Glas mit kleinen Dingen wie Schweißmuttern, Schrauben undmuttern fur t nuten. Auf diese Weise nutzen Sie den zur Verfügung stehenden Raum effizient aus.

 

Es ist auch gut, allem einen festen Platz zu geben und eine Art Konstruktionszeichnung davon zu machen. Das kann sehr einfach sein, solange man sehen kann, wo was sein sollte. Wenn Sie von nun an alles ordentlich zurücklegen, werden Sie nie wieder etwas verlieren. Wenn Sie nicht mehr wissen wo es ist, können Sie Ihnen einfach die Zeichnung ansehen!

 

Dies waren die Tipps für die Reinigung und Organisation Ihrer bedienelemente. Wir hoffen, dass Sie etwas davon haben.

https://online-befestigungstechnik.de